Federzeichnungen 

    Einige Federzeichnungen vom schlesischen Ansichtenzeichner Friedrich Bernhard Werner, geboren in Reichenau im Fürstentum Frankenstein. Er war der produktivste Ansichtenzeichner der ersten Hälfte des 18.Jh. Es lassen sich noch 1400 verschiedene  Ansichten vom über 750 Orten Schlesiens nachweisen, hinzu kommen noch etwa 700  Ansichten von europäischen Orten außerhalb Schlesiens. Er starb im Alter von 86 Jahren in Breslau.  

                                                                                                                                                                                                                         Bilder bitte anklicken

 

Troppau

Grottkau um 1745 Schloss und Stadt Teschen Neustadt Oberglogau

 

 
  Neiße Jesuitenkirche um 1741

Neiße KreuzkircheCosel.

Ottmachau um 1745 Oppeln um 1750  Ottmachau um 1750

Patschkau um 1750

   

                                                                                                                                 

 

   Schlesische Bräuche

                                                                                                                                                                Bilder bitte anklicken

Am warmen Ofen Auf der Walz Erntewagen Schlesisches Himmelreich Schweineschlachten Der Lumpenmann Knecht Ruprecht Erntesegen Heiliger Abend      

                                                                                                                                                                                                                               zurück